Baumhaus Lodge am Fuße des Wildkogels

Wie ein riesiges Vogelhaus steht es ruhig und abgelegen am Waldrand, mit einem sensationellen Bergblick durch die riesen Glasfront. Die 147 ganz persönlichen Quadratmeter sind Kuschelnest, Familienferienhaus und Luxuschalet in einem. Zwei Erwachsene haben dort mit bis zu drei Kindern Platz, um abzuschalten, zu entspannen und ganz für sich zu sein. 

Die Baumhaus Lodge gehört zum Wander- und Wellnesshotel Gassner**** superior, und bietet somit Chaleturlaub mit Hotelcharakter. Den vollen Komfort eines eigenen Ferienhauses genießen, und gleichzeitig das komplette Angebot des Hotels nutzen. Um im Baumhaus so viel Platz wie möglich zu schaffen, gibt es keine Küche, sondern viel lieber gönnt man sich den Luxus des fantastischen Essens im Hotel, das nur ein paar Schritte entfernt liegt. Der komplette SPA-Bereich des Hotels mit Saunaoase, Natursee, Hallenbad und Massagen gehört ebenfalls zum Baumhaus mit dazu. 

Es ist schon die dritte Generation der Gassner – Familie, die das Hotel mit der gleichen Hingabe wie damals führt.

Die Wildkogel Arena, in der das Baumhaus steht, ist eine gewaltige Spielwiese, wo man im Winter – neben Skifahren –  die am längsten beleuchtete Rodelbahn der Welt runterdüst. Im Sommer taucht man ein im idyllischen Nationalpark Hohe Tauern, der mit seinen unendlich vielen Wander- und Bikemöglichkeiten eines der größten und schönsten Schätze Österreichs ist.

Baumhaus Lodge

Social Media nervt alle. Email fetzt.