AM ANFANG STAND DIE FRAGE, WAS WIR SELBST BEITRAGEN KÖNNEN.

Alpina Marina ist ein Social Impact Projekt von Schumbeta, unterstützt von kreativen Partnern, denen die Zukunftsfähigkeit der alpinen Regionen am Herzen liegt.

Gemeinsam versuchen wir Alpina Marina im ersten Schritt zu einem progressiven Impulsmedium zu entwickeln, das jenseits einer auf kurzfristigen Gewinne ausgerichteten Tourismusindustrie, neue Wege für die Entwicklung von regionaler Wertschöpfung aufzeigt: Mit innovativen Konzepten, neuen Geschäftsmodellen und rebellischen Akteuren, die Konventionen hinter sich lassen wertvolle Pionierarbeit leisten.

Seine Wurzeln hat Alpina Marina im ehrenamtlichen Engagement von Hannes Offenbacher beim Österreichischen Alpenverein, wo er sich von 2008 bis 2016 als Innovator und späterer Vorsitzender der Akademischen Sektion Wien für Schnittstellen zwischen Bergsport, Nachhaltigkeit und Innovation bemühte und u.A. einen regelmäßigen Diskurs mit dem Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit der Wirtschaftsuniversität Wien initiierte. 

Heute ist Alpina Marina ein junges Magazin für Höhe mit Tiefe, das provozieren, inspirieren und später auch selbst Projekte entwickeln und realisieren möchte. 

Klingt gut? 

Dann unterstützt uns mit Euren Hinweisen für Menschen und Projekte die wir portraitieren können und folgt uns auf Facebook, Instagram und Twitter. 

Teilen vermehrt!

Kreative Köpfe, die den Start von Alpina Marina ermöglicht haben. Danke!