fbpx

Giatla Haus im Villgratental

Und plötzlich merkt man, dass der Körper den Flugmodus aktiviert hat und mit dem alten Holz zu schwingen beginnt.

Es ist schwer zu beschreiben, aber es macht etwas mit einem, wenn man in einem Bauernhaus schläft, das schon 300 Jahre Wind und Wetter der Osttiroler Jahreszeiten trotzt. Es ist eine faszinierende Dauerhaftigkeit, in Zeiten der schnelllebigen Moden. Doch auch das Giatla Haus ist dort, wo es Sinn macht, mit der Zeit gegangen. Jeannette und Benjamin haben behutsam, mit immensen Aufwand und großer Leidenschaft das alte Gebäude saniert und zu modernen Ferienwohnung verwandelt. 100% biologische und regionale Materialien ziehen sich konsequent durch alle Räum. Viel Schafwolle und chemiefreies Fichten- und Zirbenholz, machen es zu einem Naturhaus der Sonderklasse. Das hat ihnen auch den Tiroler Sanierungspreis & Holzbaupreis eingebracht. 

 

Auch die Lage ist außergewöhnlich. Das Osttiroler Villgratental warb in seiner Tourismuswerbung einst mit dem Spruch „Kommen Sie zu uns, wir haben nichts“ und hat sich bis heute gegen den Bau von Liftanlagen und Hotels verwehrt. Das Giatla Haus liegt dabei in der Sackgasse der Sackgasse, in einem kleinen Hochtal über dem Villgratental, unweit der Grenze zu Südtirol. 

 

Es ist ein einzigartiges Ensemble von wenigen Holzhäusern, einer Kirche und viel Natur,  die man heutzutage nur noch selten findet. Abends wird man von der Stille umhüllt und hört nur das monotone Rauschen des Baches und den Wind, der durch die Baumwipfel fegt, während man ins Lagerfeuer blickt und spürt: Das ist einfach gut so.  

Das Giatla Haus liegt auf rund 1.600 Meter weit über den Dingen des Alltags und ist perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen auf die umliegenden Gipfel. Südseitig mit fantastischen Blick auf die Südtiroler Dolomiten. Und auch für Mountainbiker*innen und Skitourengeher*innen ist das Villgratental ein traumhaftes Gebiet für ambitionierte Abenteuer abseits des Massentourismuses.

 

Doch auch zum Müßiggang und dem Ordnen von Gedanken ist das Giatla Haus ein Geheimtipp. Die Hühner und Katzen der Nachbarn leben es vor, wie man genüßlich, einfach mal nichts vorhaben kann. 

Vier Appartements für insgesamt 12 Personen können gebucht werden. Alle gebaut aus Massivholz, mit Schafwolldämmung, aktiver Wohnraumbelüftung, Zirbenholzbetten und Villgrater Matratzen & Naturkissen aus 100% reiner Schafwolle. Und als Draufgabe gibt es unter dem Dach einen gemeinsamen Saunabereich mit Finnischer Sauna, Infrarotkabine, Relax-Liegen und einem Frischluftraum mit grandiosem Panoramablick.

Mit diesem fulminanten Gesamtpaket schafft es das Giatla Haus gleich in zwei unserer handverlesenen Kollektion: Hay Beauty und Silent Mountain. Schaf sei Dank!

Giatlahaus-12

Handverlesene Inspirationen.